. .

Profil

Seit 2002 unterrichte ich als Gitarrenlehrer sowohl privat als auch an Bonner Schulen die Fächer E–Gitarre und Klassische Gitarre (Clara–Schumann–Gymnasium, Bertold–Brecht–Gesamtschule, Paul–Klee–Grundschule, OGS Heiderhof–Grund-Schule).

In meinem Unterricht stehen die Lernenden mit ihren individuellen Bedürfnissen im Vordergrund. Dabei wird die gründliche Vermittlung der musikalischen Basiskenntnisse und die Motivation des Schülers nie aus den Augen verloren.

Mein Unterrichtsangebot richtet sich an Anfänger, ambitionierte Hobbymusiker, die ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten oder einfach neue Impulse in ihr Spiel einbringen wollen, und professionell orientierte Gitarristen. Vom kindgerechten Unterricht (ab sechs Jahre) bis zu Gruppenunterricht (drei Personen) und Schülern jeden Alters erstreckt sich mein Erfahrungsbereich.

Von Anfang an ist die Verbindung zwischen Rhythmus auf der einen Seite und Harmonie und Melodie auf der anderen Seite zentrales Thema meines Unterrichts. Dadurch soll die Möglichkeit gegeben werden, frei mit den musikalischen Elementen umzugehen. Dies schließt das Feld der Improvisation ein und das Erkennen sinnvoller musikalischer Zusammenhänge. Dabei ist es nicht wichtig, ob es sich um Jazz, Klassik, Pop, Rock oder Metal handelt, da sich die musikalischen Grundelemente in allen Stilen finden.

Die Freude am Entdecken und der Spaß an der Musik gehören für mich im Lernprozess untrennbar zusammen.